Berlin/München, den 14. Februar 2018 | Knoll präsentiert in einem neuen Katalog seine aktuelle KnollStudio-Kollektion, darunter die Neuheiten von Piero Lissoni, die Editionen von Florence Knoll sowie die aktuellen Marmortops der Tische aus der Saarinen Kollektion.

Die Publikation veranschaulicht auf 63 Seiten und in vier Sprachen den flexiblen Einsatz der Studio Kollektion von Knoll in verschiedenen Settings die immer wieder eine neue, individuelle und exklusive Atmosphäre schaffen. Er ist als Printversion erhältlich und steht in der Digitalversion hier zum Download bereit: Katalog.

Die Tisch-Kollektion Grasshopper von Piero Lissoni steht für eine perfekte Balance zwischen Modernität und Tradition sowie Eleganz und Funktionalität. Mit dem Grasshopper Low Round Table entwarf der italienische Architekt und Designer zusätzliche Varianten seiner im April 2017 auf dem Salone del Mobile in Mailand vorgestellten Produktentwicklung. Das Avio Sofa System ist ein innovatives Sofasystem, das sich durch informelle Wohnlichkeit und klare Gestaltungslinien auszeichnet. Die Kombination aus Metallgestell und weicher Polsterung folgt einer linearen Grundstruktur, hinter der sich die komplexe Technologie des Sofas geschickt verbirgt. Ebenso aus der Feder Lissonis stammt die Container-Serie Matrioska, deren Elemente in offener und geschlossener Ausführung sowie einer Vielzahl unterschiedlicher Formen und Abmessungen zur Verfügung stehen.

Die von Florence Knoll 1954 entworfene Bench zählt zu den großartigen gestalterischen Leistungen der Moderne. Als Florence Knoll Bench Relax ist sie nun in neuen Dimensionen erhältlich. Neben der klassischen Rechteckform entstand ein quadratischer Einsitzer. Zudem ist das Sitzmöbel in drei weiteren, bis zu 144 cm breiten Varianten verfügbar, auf denen mehrere Personen gemeinsam Platz finden. Das zeitlose Design und die tiefliegende Sitzfläche stehen für Eleganz und Nonchalance.

Round Table und Oval Table von Eero Saarinen sind nun auch mit Tischplatten in den exklusiven Marmorsorten Rosso Rubino und Sahara Noir verfügbar. Ersterer zeichnet sich durch sein kräftiges Dunkelrot aus, dessen Nuancen vom Violetten bis ins Grüne reichen und eine weiße bis grünliche Äderung aufweisen. Sahara Noir ist ein tiefschwarzer Marmor, der mit einer weißlichen bis goldenen Äderung eine besondere Eleganz ausstrahlt.