Wir nehmen den diesjährigen Weltfrauentag zum Anlass, einige außergewöhnliche Frauen der Design- und Architekturbranche vorzustellen, die uns jeden Tag aufs Neue inspirieren. Diese Female Leaders sind erfahrene Grenzgängerinnen, die uns mit ihrer Kreativität und Umsetzungsstärke beeindrucken. Jede von ihnen widmet sich in ihrem Bereich einer besonderen Herausforderung – ob in einer kreativen oder geschäftlichen Position der Design- und Architekturindustrie. Sie haben ihre Ziele im Fokus und inspirieren Menschen für ihre Projekte. Jeden Tag, das ganze Jahr über, nicht nur am Weltfrauentag.

Führende Frau in der Trend- und Zukunftsberatung

OONA HORX-STRATHERN ist seit über 25 Jahren Trendforscherin, Speakerin und Autorin. Ihr regelmäßig erscheinender „Homereport“ setzt sich kritisch mit den Veränderungen unserer Lebensräume und deren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft auseinander. Wir freuen uns darauf, Oona Horx-Strathern auf dem diesjährigen Stoff Frühling in München zu treffen. Die führende Expertin der Interior-Branche wird zum Thema „Future Living – Wie wollen wir in Zukunft wohnen?“ auf dem Kongress des Winkler Medien Verlags am 12. März 2020 sprechen. Weitere Informationen zum Future Living Interior Congress.

Erfahren Sie mehr über Oona Horx-Strathern und ihre Schwerpunktthemen im Bereich Design und Architektur.

Inspirierende Kraft im internationalen Design-Business

ANA MARÍA CALDERÓN KAYSER, die in Kolumbien geborene Gründerin der Marke ames, ist eine Vermittlerin zwischen den Welten. Sie möchte den Spirit ihres Heimatlandes auf der ganzen Welt verbreiten. Damit die besonderen Möbelstücke und Accesoires entstehen können, bringt sie kolumbianische Kunsthandwerker und Industriedesigner zu einem außergewöhnlichen handwerklichen Produktionsprozess zusammen. Ana Marías Anliegen ist es, traditionelle Kulturtechniken zu bewahren, deshalb werden die Produkte nur in kleinen, familiär geführten Werkstätten hergestellt. Wir freuen uns über die inspirierende Zusammenarbeit mit dieser Leaderin in der Designindustrie.

Lesen Sie die faszinierende Story über ames.

Ein Design-Hotel mit dem richtigen Flair führen

„Einer der Instagram-tauglichsten Orte, an dem ich je war“, schreibt einer der Gäste des Mauritzhof-Hotels in Münster auf Instagram. CONSTANCE SCHRADER ist Geschäftsführerin des Boutique-Hotels, das als eines der ersten zur internationalen Kollektion der Design Hotels™ zählte. Nach 18 Jahren internationaler Erfahrung im Gastgewerbe verkörpert sie perfekt die urbanen und kosmopolitischen Werte des Hotels. Ihre Vision bringt unprätentiöse Eleganz und die einzigartige lokale Atmosphäre der Region Münster in das Hotelleben.

Erfahren Sie mehr über das Hotel Mauritzhof in Münster.

Herausforderungen meistern, um erstklassiges Design zu fördern

Für den Rat für Formgebung realisiert sie vielfältige Aktivitäten, die sich den Herausforderungen der Zukunft stellen, wie Digitalisierung oder Nachhaltigkeit. In Sachen strategischer Einsatz von Design, Innovation und Marke ist JANINE WUNDER auch gerne international unterwegs. Die Leiterin Kommunikation und Marketing des Rat für Formgebung liebt die Abwechslung und den kulturellen Austausch mit Unternehmern, etablierten Designern und Newcomern – und nimmt dafür auch Herausforderungen in Kauf.

Mehr über die strategische Arbeit des Rat für Formgebung im weiten Feld des Designs.

Ein Unternehmen mit einem einzigartigen Teamgeist führen

Es braucht eine gewisse Klarheit und Stärke, um die kreative Kraft eines Designteams unter der Führung des eigenen Vaters in ein global operierendes Unternehmen zu verwandeln. Nach dem Tod von Ingo Maurer im Oktober 2019 führt CLAUDE MAURER das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit dem langjährigen Team von Ingo Maurer weiter. Dafür bewundern wir sie sehr, nicht nur am Internationalen Frauentag.

Bis zum 18. Oktober 2020 widmet die Neue Sammlung, Pinakothek der Moderne in München das Werk von Ingo Maurer unter dem Titel „Ingo Maurer intim. Design oder was?“ mit einer großen zeitgenössischen Ausstellung.

Entdecken Sie die Neuheiten von Ingo Maurer auf der Website des Unternehmens.

Inspirierende Frau in der Textilbranche

CAMILLA FISCHBACHER ist Art Director bei Christian Fischbacher und eine der inspirierendsten Frauen in der Textilbranche: Als Pionierin lancierte Camilla die weltweit erste Kollektion von Dekorations- und Möbelstoffen aus recycelten PET-Flaschen, BENU®. Von Beginn an, im Jahr 2009, strebte sie eine Neuinterpretation an: Gebrauchte Plastikflaschen sind kein Abfall, sondern eine wertvolle Rohstoffquelle. Entdecken Sie BENU® und viele außergewöhnliche Stoffe im Christian Fischbacher Showroom (Gabelsbergerstr. 9 in München) während des “Münchner Stoff Frühling” (12. bis 15. März 2020).

Erfahren Sie mehr über den Female Leader in der Textilbranche und ihr erstaunliches Recyclingprojekt.

 

Foto Oona Horx-Strathern: Klaus Vyhnalek
Foto Ana María Calderón Kayser: Andres Valbuena
Foto Constance Schrader: Robert Rieger