Joachim Bauer – Architekten wurde bei der Realisierung des neuen FC Bayern Campus in München von designfunktion, einem der führenden Einrichtungs- und Planungsunternehmen Deutschlands für Arbeits- und Wohnwelten, unterstützt. Das Münchner Architekturbüro wurde für den Bau und die Gestaltung der 30 Hektar großen Sportanlage beauftragt. Beim Interior Design übersetzte designfunktion den gestalterischen Ansatz der Architekten in ein modernes Designkonzept, das die Markenidentität des Rekordmeisters widerspiegelt. „Als langjähriger Partner von designfunktion wussten wir, dass wir nicht nur bei Produktauswahl, Bemusterung sowie Farb- und Materialkonzept, sondern auch bei Logistik und Montage mit echten Spezialisten zusammenarbeiten,“ erklärt Joachim Bauer, Inhaber Joachim Bauer – Architekten.

Großes Markenspektrum im Einsatz

Auf dem neuen FC Bayern Campus befinden sich neben acht Fußballfeldern fünf Einzelgebäude. Diese beherbergen unter anderem die Akademie mit Indoor-Sportbereichen, Umkleiden, Büros, 35 Appartements, Mensa und Aufenthaltsräume sowie Players Lounge, Clubheim und Arztpraxis. Das Expertenteam von designfunktion unterstützte die Architekten bei der Gestaltung der unterschiedlichen Bereiche. Qualität und Strapazierbarkeit waren entscheidende Faktoren bei der Produktauswahl. Samir Ayoub, geschäftsführender Gesellschafter von designfunktion, erklärt: „Auf dem FC Bayern Campus kamen Einrichtungselemente von über 17 Herstellern zum Einsatz. Da unser Markenspektrum über 100 international führende Hersteller umfasst, haben wir einen ungewöhnlich großen Gestaltungsspielraum, der bei der Planung von Vorteil war. Durch Messebesuche und im engen Kontakt mit Herstellerpartnern halten sich unsere Projekt- und Einrichtungsberater stets auf dem neuesten Stand.“

Logistische Leistung

Dank der Kenntnis maßgeblicher Kollektionen trafen Projekt- und Einrichtungsberater eine Produktauswahl, die die Ansprüche des Projekts bis ins letzte Detail erfüllten. Bei der Wahl von Bürostühlen und Tischen in der Akademie wurde großer Wert auf Ergonomie gelegt. So entschieden sich die Partner für Wilkhahn ON Bürodrehstühle sowie Logon und Graph Konferenztische und zugehörige Konferenzstühle der Marke Modus sowie für höhenverstellbare Tische der Holmris Group. Für die Umkleidekabinen hatte designfunktion Umkleideschränke und Bänke von KEMMLIT im Programm. Doch auch Loungemöbel wie Sofas und Barhocker von Rolf Benz sowie Sessel von Walter Knoll und B&B Italia finden sich in einigen Räumen, so zum Beispiel in der Players Lounge oder im Hausaufgabenbereich. Hier haben Mitarbeiter, junge Talente der Kaderschmiede oder Gäste die Wahl zwischen modernen Klassikern wie dem AAL 82 Lounge Chair von HAY oder dem Block Hocker von jankurtz. Eine besondere Herausforderung stellte das Projektmanagement und die logistische Abwicklung dar. Innerhalb von 4 Wochen mussten 45 Lastwagenladungen in fünf Gebäude vertragen und die Montage gesteuert werden. „Unsere logistische Expertise bei Großprojekten hat entscheidend zum reibungslosen Ablauf beigetragen. So beliefern unsere Teams Kunden nicht nur deutschlandweit, sondern auch deren internationale Niederlassungen, bis in die USA oder nach China,“ ergänzt Samir Ayoub.

Akustik-Experten setzen auf richtige Taktik

Während der Einrichtungsphase ergab sich eine neue Herausforderung: ein akustisches Problem in der Players Lounge. Die Lösung lieferte das Akustik-Expertenteam von designfunkion. Die ovalen Fenster in der Lounge erhielten Vorhänge mit akustischer Wirksamkeit der Création Baumann AG. Für Joachim Bauer ist das breite Leistungs- und Serviceportfolio von designfunktion ein Grund für die langjährige Zusammenarbeit: „designfunkion ist ein verlässlicher Partner, der uns während des gesamten Entwicklungs- und Umsetzungs-Prozesses begleitet hat. Und es ist gut zu wissen, dass man bei Bedarf Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen an Bord hat.“ Dank seiner Expertenteams bietet das Unternehmen ein umfangreiches Portfolio aus einer Hand: von der individuellen Beratung und Konzeption sowie spezifischer Akustik-, Textil- und Lichtplanung bis hin zur Möblierung, logistischen Abwicklung, Montage und weiterführendem Projektmanagement.

Zu designfunktion

designfunktion ist eines der führenden Planungs- und Einrichtungsunternehmen Deutschlands und gilt als Marktführer in der ganzheitlichen Raumgestaltung moderner Büro- und Arbeitswelten. Ihr Produkt ist der ästhetisch und funktional gestaltete Raum. Im Bereich „zukunftsweisende Arbeitsplatzgestaltung“ berät designfunktion Unternehmen, plant und entwickelt neuartige, kundenspezifische Konzepte, die neben Wirtschaftlichkeit und Produktivität auch die Marke des Unternehmens sowie das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter stärken. designfunktion führt in diesem Jahr eine Studie mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) zum Thema „Wirksame Büros“ durch, die von einer deutschlandweiten Kongressreihe mit gleichem Fokus begleitet wird.

www.designfunktion.de