München, den 08.02.2018 | Im Jahr 2015 schlossen sich die designfunktion Gruppe und der Büro- und Objekteinrichter Spielmann Officehouse GmbH zusammen. Nun fand der letzte Schritt der erfolgreichen Integration statt. Die Standorte Kronberg, Koblenz, Mainz und Frankfurt der Spielmann Officehouse GmbH im Rhein-Maingebiet und Singen am Bodensee, firmieren ab sofort mit dem Namen designfunktion. Dazu wurden die Standorte Koblenz, Mainz und Singen, die bislang als Niederlassungen der Muttergesellschaft in Kronberg firmiert haben, neu gegründet. Für die Muttergesellschaft in Kronberg änderte sich lediglich der Name von Spielmann Officehouse GmbH zu designfunktion Kronberg GmbH. Die designfunktion Gruppe ist eines der führenden Planungs- und Einrichtungsunternehmen Deutschlands, das sich vor allem durch seine Expertise in der ganzheitlichen Konzeption und Gestaltung wirksamer Büro- und Arbeitswelten auszeichnet. Inzwischen ist die designfunktion Gruppe mit 16 Standorten und mehr als 350 Mitarbeitern in ganz Deutschland vertreten.

Gemeinsam stark: Zwei Unternehmen, ein Erfolgskonzept


designfunktion wurde 1981 in München gegründet. Von Anfang an positionierte sich das Unternehmen nicht nur als Händler hochwertiger Designermöbel, sondern als Planungsdienstleister und Spezialist für moderne Office-Welten.  Als Samir Ayoub 2009 im Rahmen einer Nachfolgeregelung designfunktion erwarb, beteiligte sich Dietmar Spielmann mit 25% als Anteilseigner an der Unternehmensübernahme. 2015 schlossen sich die beiden Unternehmen zusammen. „Meine Expansionsstrategie zielt darauf ab, die Stärken des Partners zu erhalten, Teil der Gruppenidentität werden zu lassen und das begonnene Werk des Unternehmensgründers umsichtig weiterzuführen. So konnten wir mit Unterstützung von Dietmar Spielmann und seinem Team unser Know How in der Gewinnung international agierender Kunden, deren langfristiger Betreuung und Umsetzung ihrer Großprojekte im Bereich Büro- und Arbeitswelten nochmal wesentlich ausbauen.“

Flächendeckendes Netzwerk


Heute gilt designfunktion als Marktführer in der Konzeption und Realisierung moderner Büro- und Arbeitswelten sowie der Einrichtung von Objekten. Der Gesamtumsatz der Gruppe wird für 2017 mit ca. 114 Millionen Euro beziffert, davon wurden bis zu 90% im Office und Public-Segment generiert. Das flächendeckende Netzwerk macht designfunktion zum idealen Partner für regionale und überregionale Büroprojekte. Dank einer dezentralen Organisationsstruktur können Experten der Gruppe überall dorthin entsendet werden, wo ein Projekt ihren Einsatz erfordert. Die multidisziplinären Expertenteams garantieren ein umfassendes Leistungs- und Serviceportfolio, das von der individuellen Beratung und Planung sowie spezifischer Akustik-, Textil- und Lichtplanung bis hin zur Möblierung, logistischen Abwicklung, Montage und weiterführendem Projektmanagement reicht.