Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie gemäß Art. 13, 14 DSGVO über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website.

Sie können unsere Website besuchen und die Inhalte abrufen, ohne persönliche Angaben zu machen. Nur wenn Sie uns eine Nachricht senden, erheben wir die Daten, die Sie angeben.

1 Verantwortlicher

hicklvesting Public Relations GbR, Mommsenstraße 27, 10629 Berlin, T +49 30 31990388,  berlin(at)hicklvesting.com

2 Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch der Website

2.1 Logfiles
Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles):

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Wir verwenden diese Informationen ausschließlich zu statistischen Zwecken, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten und Berichte über Nutzung der Website zu erstellen und unter Umständen, um rechtswidrige Handlungen zurückverfolgen zu können.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen). Die Verarbeitung personenbezogener Daten beruht auf unseren berechtigten Interessen an der Auswertung der Nutzung unserer Website und der Optimierung unseres Informationsangebotes sowie der Gewährleistung der Systemsicherheit und der Verhinderung von Missbrauch.

2.2  Cookies
Wir verwendet ein Cookie, d.h. eine kleine Textdatei, die Ihr Browser auf Ihrem Endgerät speichert. Das verwendete Cookies ist ein Session-Cookie, d.h. es ist nur bis zum Ende der Browser-Sitzung gültig und wird dann automatisch gelöscht. Das beim Aufruf der Website gesetzte Cookie speichert, welche Sprache Sie für die Anzeige der Website gewählt haben.

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

2.3 Google Analytics

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Analytics ein. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google LLC, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Der Dienst Google Analytics dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts, werden dabei an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR. Die so erhobenen Daten werden wiederum von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internetauftritts sowie über die dortigen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch können diese Daten genutzt werden, um weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Nutzung des Internets zusammenhängen.

Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Zudem hält Google weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden.

Zudem bietet Google ein sog. Deaktivierungs-Add-on nebst weiteren Informationen hierzu an. Dieses Add-on lässt sich mit den gängigen Internet-Browsern installieren und bietet Ihnen weitergehende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internetauftritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internetauftritts nicht an Google Analytics übermittelt werden.

3 Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie uns bereitstellen

3.1 Anfragen

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen).

3.2 Bewerbungen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich per E-Mail bei uns zu bewerben. Bei diesen digitalen Bewerbungen werden Ihre Bewerber- und Bewerbungsdaten von uns zur Abwicklung des Bewerbungsverfahren elektronisch erhoben und verarbeitet.

Gegebenenfalls stellen wir Rückfragen bei Ausbildungsstätten, früheren Arbeitgebern und sonstigen Referenzen, die Sie in der Bewerbung genannt haben. In diesem Fall verarbeiten wir die Daten, die uns der von Ihnen genannte Dritte zur Verfügung stellt, zur Prüfung Ihrer Bewerbung.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG.

Sofern nach dem Bewerbungsverfahren ein Arbeitsvertrag geschlossen wird, speichern wir Ihre bei der Bewerbung übermittelten Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses – dies natürlich unter Beachtung der weitergehenden rechtlichen Verpflichtungen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist ebenfalls § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG.

Wir speichern eine abgelehnte Bewerbung bis zu sechs Monate nach dem Ende des Bewerbungsverfahrens im Hinblick auf mögliche Ansprüche nach dem AGG.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO und § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Rechtsverteidigung bzw. -durchsetzung.

Sofern Sie ausdrücklich in eine längere Speicherung Ihrer Daten einwilligen, bspw. für Ihre Aufnahme in eine Bewerber- oder Interessentendatenbank, werden die Daten aufgrund Ihrer Einwilligung weiterverarbeitet. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie aber natürlich jederzeit nach Art. 7 Abs. 3 DSVGO durch Erklärung uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Gegebenenfalls speichern wir Ihre Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, z.B. beim Ersatz von Fahrtkosten die entsprechenden Unterlagen, soweit dies gemäß den Aufbewahrungspflichten nach Steuerrecht und Handelsrecht erforderlich ist, bis zu zehn Jahre.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSVGO.

4 Verarbeitung durch Dritte

Wir setzen folgende Dienstleister ein, die in unserem Auftrag gemäß Art. 28 DSVGO Daten verarbeiten:

  • Google LLC, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (siehe Ziffer 2.3)
  • Fabian Magnus Isensee, Steinstr. 54, 81667 München
  • Pia Braun, heiter&sonnig, Thalkirchner Straße 57, 80337 München
  • Ulrike Haardt, Content | PR | Social Media, Sommerstraße 21 a, 81543 München
  • loswebos.de GmbH, Tschaikowskistr. 21, 04105 Leipzig

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen). Unser berechtigtes Interesse ist die effiziente Erbringung unserer Leistungen.

Ohne Ihre Einwilligung geben wir Ihre Daten nur in den folgenden Fällen an Dritte weiter:

  • Soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.
  • Soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist. Unsere berechtigten Interessen umfassen insbesondere die Geltendmachung von Ansprüchen. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.
  • Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, z.B. gegenüber den Steuerbehörden. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO.

5 Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie dies zur Bearbeitung einer Anfrage oder zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Davon ausgenommen sind Daten, die wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtung noch nicht löschen dürfen (z.B. Unterlagen, die nach Steuerrecht und Handelsrecht aufzubewahren sind) und Daten, die zur Wahrnehmung berechtigter Interessen erforderlich sind, zum Beispiel zur Geltendmachung von Ansprüchen.

6 Ihre Rechte

Sie haben, wenn die jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, die folgenden Rechte:

  • Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, die Berichtigung von unzutreffenden Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, die Löschung (Art. 17) oder die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) nicht mehr benötigter Daten zu verlangen. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, z.B. für geschäftliche Korrespondenz nach Handelsrecht und Steuerrecht oder eine andere gesetzliche Ausnahme besteht, werden Daten nicht gelöscht, sondern nur die Verarbeitung eingeschränkt.
  • Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), d.h. das Recht, die Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln; ggf. auch das Recht zu verlangen, dass wir die Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen und aus besonderen Gründen auch der sonstigen Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 21 DSGVO).

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die oben genannte Adresse.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Die für uns örtlich zuständigen Aufsichtsbehörde sind: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Deutschland (https://www.lda.bayern.de/); Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Maja Smoltczyk, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin (https://www.datenschutz-berlin.de)

Stand: 25. Mai 2018

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen